August 31, 2014

OUTFIT # 41 - NO THANKS

Oberflächlichkeit des Augenblicks ist Unbedachtheit 


als ich in barcelona shoppen war, hatte ich mich sooo gefreut als ich zufällig an einem bershka laden vorbeikamen. ich hab schon immer viel davon in videos oder instagram gesehen, selbst dort aber noch nie eingekauft. und der laden hat mich so überzeug als ich drin war.  schade dass es keinen in meiner nähe gibt, denn ich shoppe lieber in läden als online zu bestellen. auf jeden fall hab ich mir unter anderem dort diesen weißen rock geholt. einer der gründe wieso mir der laden so gefällt, weils auch kleinere größen gibt, so dass ich mir shorts, hosen und röcke auch mal wo anders kaufen kann als nur bei tally weijl. es nervt mich immer dass es in fast jedem laden übergrößen gibt aber kleine größen kaum. ist einfach mega ungerecht. noch mehr nervt es mich dann wenn sich leute über die kleinen größen aufregen von wegen "das passt ja nur schaufensterpuppen" oder "abgemagerte models". es gibt schließlich auch menschen die gewisse veranlagungen oder schilddrüsenüberfunktion haben so wie ich, mann das ist ein thema das wird mich immer aufregen. :D erst neulich waren kunden bei mir im laden, die anscheinend nicht fündig wurden, sie musterten mich von oben bis unten und sagten daraufhin "das ist eben  ein laden nur für magersüchtige". ich war sprachlos. 
aber um zum outfit zurück zu kommen, ich liebe diesen rock und finde ihn super in kombination mit meim liebsten statement shirt. würdet ihr es tragen? schreibt es in die kommentare (:







shirt: Kleiderkreisel      necklace: Tally Weijl      skirt: Bershka     shoes: Deichmann

August 26, 2014

HOW TO WEAR a dungarees


unter meinem ersten 'how to wear' post haben ein paar von euch in den kommentaren wünsche hinterlassen, was das thema des nächsten HTW post werden soll. und da hab ich mir die latzhose rausgepickt, denn vor einiger zeit hab ich mich selbst auch gefragt wie man latzhosen am coolsten kombinieren kann, und jetzt hab ich meine zwei favorites hier für euch. (es muss nicht jedem gefallen es ist nur eine inspiration meines eigenen stils)



FIRST LOOK

ganz einfach! ein normales tshirt mit aufdruck (geht natürlich auch mit einem basic, was sicher auch sehr cool aussieht), ich habe ein weißes gewählt weil an der latzhose unten, ein teil weiße spitze ist, immer auf die details achten. (; wichtig war mir hierbei einen träger der latzhose nach hinten runterhängen zu lassen, dass das ganze lässiger aussieht. am besten stellt man dann den runterhängenden träger ganz kurz, damit er auch nicht nervt. 

SECOND LOOK

diese variante finde ich super für heiße sommertage, weils schön luftig ist. einfach ein bandeau drunter ziehen, fertig! hierbei bevorzuge ich es aber beide träger oben zu lassen, weil es relativ freizügig ist. aber bei warmen wetter geht das schon mal! (: 

welcher look gefällt euch am besten? und schreibt mir doch bitte wieder in die kommentare was ihr gerne im nächsten how to wear post als thema sehen wollt. (:


dungarees, bandeau, necklace: Tally Weijl     shirt: (cheap monday) Urban Outfitters     shoes: Deichmann

August 24, 2014

BARCELONA - PART 2

um gleich eine eurer fragen zu beantworten: ja ich war shoppen in barcelona .. und wie! dafür haben wir den dienstag genutzt. dort gibt es so viele geschäfte. ein ganzer tag reicht nicht um alles zu sehen. wir waren nur in der stadt wir haben es nicht einmal geschafft in eins der zahlreichen einkaufszentren zu gehen. aber trotzdem habe ich genug geld ausgegeben. :D
am nächsten tag habe ich mir ein fahrrad ausgeliehen um schneller voran zu kommen und gleichzeitig was von der stadt zu sehen, denn u-bahn fahren hängt einem dann auch schon zum hals raus. also sind, ich mit dem rad und mein freund mit dem skateboard, kreuz und quer rumgefahren und haben an diesem tag die meisten bilder gemacht, coole locations entdeckt und die zeit genossen. 
unter anderem waren wir in einem total schönen park (der, glaube ich, zum zoogelände gehörte ?!) in dem einfach irgendwo in de mitte eine wand mit graffitis stand. danach sind wir zum meer runter zu einer bucht um dort das fotografieren fortzusetzen. und ja ich habe die wellen komplett unterschätzt, ich habe mich viel zu weit am rand der bucht hingestellt, weil ich mir dachte sieht sicher cool aus wenn im hintergrund die wellen zu sehen sind, nur leider hat mich eine der wellen komplett von oben bis unten nass gemacht. aber hey! raimi hat genau in diesem moment bzw ganz kurz davor abgedrückt, also hat es sich wenigstens gelohnt und ein lustiges bild ist entstanden. an dem selben platz lagen auch kaputte boote rum, sah einfach alles total cool aus (: aber seht selbst und der 3. teil folgt ... :*

 ... unsre shopping ausbeute :D ...




 ... ja war echt ne super idee sich so nah dort hinzustellen, aber dafür ist das bild echt cool :D ... 



 ... ich wünschte bei mir in der nähe gäbe es auch so coole foto plätze ... 




August 21, 2014

OUTFIT # 40 - HAT ON MY HEAD



eins meiner neuen lieblings accessorize ist dieser hut. er peppt einfach jedes outfit auf und ist eine der besten lösungen für einen bad-hair-day. keine ahnung warum ich mir nicht schon eher einen geholt habe. vorallem zu diesem oberteil ist der hut das perfekte gegenstück. ja dieses oberteil,.. kaum ging die arbeit wieder für mich los, schon wieder ein neues teil vom laden geholt. (wobei ich doch in barcelona genug geshoppt habe, aber das erfahrt ihr im zweiten teil des barcelona posts) es gefiel mir so gut wegen den langen ärmeln. 
jetzt wo es anscheinend schon herbst wird .. oder ist, kann man damit ja gar nicht falsch liegen. mir kommt es so vor als ob der sommer von jahr zu jahr kürzer wird. zwar mag ich die herbst-und frühlingszeit fast am liebsten, doch ein bisschen mehr sommer würde nicht schaden, oh ich vermisse das klima in barcelona.











 hat: H&M   shirt, jeans, necklace: Tally Weijl   shoes: Deichmann

August 19, 2014

BARCELONA - PART 1

so schnell geht 1 woche um und der urlaub ist vorbei. so gerne wären wir noch länger geblieben, barcelona ist einfach sooo schön. :) als wir angekommen sind waren wir schon auf den ersten blick begeistert. die wärme, das klima und palmen sind einfach so viel cooler als normale bäume. auch das hotel war sehr cool trotz 'nur' 2 sterne, die meistens eh nichts aussagen. da wir freitag relativ spät angekommen sind und ziemlich erledigt waren haben wir den abend gemütlich ausklingen lassen, dafür gings samstag gleich richtig los.
wir sind gleich am morgen nach draußen richtung strand gestartet, das ganze zu fuß, damit wir gleich mal die stadt bisschen abchecken, nur leider wars bis zum strand etwas weit zu gehen. ca 1,5 stunden!:D aber es hat sich gelohnt denn ich war schon so lange nicht mehr am meer. uns hats dann aber echt gereicht vom gehen und haben eine stadtrundfahrt mitgemacht. hat total spaß gemacht und praktisch gleich so viel von der city zu entdecken. nicht zu ubersehen ist die sagrada familia! so ne krasse kirche die von innen einfach noch cooler aussieht. ich muss sagen ich bin nicht gläubig und zeige eigentlich auch keine interesse an kirchen und alles was dazu gehört aber die sagrada muss man schon gesehen haben, ist auch schließlich das wahrzeichen von barcelona.
aber seht selbst,.. und fortsetzung folgt ... :)

 ... man unterschätzt wie groß die stadt eigentlich ist, es passte ja nicht mal komplett aufs foto, haha ...




... die häuser dort sind so wunderschön und 0 zu vergleichen mit unseren ...


seit ca. 12 jahren das erste mal das meer wieder gesehen ((: ...


...dieser berg hatte mich einfach so fertig gemacht, gott sei dank gabs dann eine rolltreppe :D ...



... die sagrada familia sieht einfach von außen schon so mega schön aus ...




August 13, 2014

OUTFIT # 39 - LAST DAYS

das waren die letzten outfit bilder die ich noch vor dem urlaub gemacht habe. irgendwann am vorletzten tag zwischen packen und verzweifelt outfits rauszusuchen (das natürlich ewig dauerte, ich hasse es) kam mir dieses in den sinn. schon lange vergessen war mein doch so geliebter daisy kimono. kennt ihr das, ein teil das ihr eigentlich so gerne tragt, aber irgendwann im schrank verschwindet.
dieses mla habe ich den kimono ganz einfach mit diesem croptop und einer highwaist kombiniert. und ich liebe es wie das ganze mit der ekette hamoniert. diese ich übrigens auch seit langer zeit aus der letzten ecke ausgegraben habe, obwohl siem ir soviel bedeutet. 










kimono, top, shorts: Tally Weijl     sneakers: Deichmann

August 05, 2014

OOTD # 38 - PASTELL FOR SUMMER


ja, meine liebe für longshirts, ist jedem (der meinen blog schon länger verfolgt) bekannt. deswegen konnte ich auch nicht widerstehen als ich dieses top sah. zwar war ich mir erst unsicher, weil es vorne kürzer ist, und ich hasse das eigentlich so sehr. ich will es vorne wie hinten am liebsten gleich lang haben. aber ich nahm es dann doch mit, wohl auch, weil es im sale für 5 € war, da kann man ja nichts falsch machen. wegen zeitdruck hatte ich es nicht mal anprobiert. aber als ich es dann an mir sah dachte ich mir gleich, ich hätte es bereut wenn ich dieses schnäppchen nicht mitgenommen hätte! 
hier finde ich es eigentlich viel schöner dass es vorne kürzer ist, weil es hinten einfach sooo lang ist. (:  das lange ist auch das besondere am ganzen outfit, wo man nichts anderes auffälliges mehr kombnieren muss.
würdet ihr es tragen? (:










 top: New Yorker    skirt: H&M       shoes: Deichmann

August 01, 2014

UPDATE & A LITTLE OOTD

ich mache mal ganz kurz und spontan (mal wieder um 1 uhr morgens verfaßt.. ) ein kleines update. ihr merkt es sicher schon. ich komme die tage einfach nicht zu einer anderen uhrzeit zum bloggen, ärgerlich! aber noch 2 tage arbeiten und dann habe ich endlich urlaub, in der zeit, ich mich wieder meiner leidenschaft der fotografie widme. das heißt dann gibts auch mal wieder mehr auf meiner FB page zu sehen, also schaut auch dort mal vorbei. auch werde ich ganz viele momente und outfits in barcelona festhalten. am aktivsten bin ich derzeit und dann auch auf barce auf instagram. und bald werd ich mich auch wieder etwas mehr mit videos drehen/schneiden beschäftigen. wer meine ersten outfit videos noch nicht gesehen hat, checkt meinen kanal.
.. normalerweiße habe ich immer ein paar mehrere outfit bilder auf meinem pc gespeichert. doch genau jetzt wo ich es am dringsten brauche, natürlich nicht. jedoch habe ich gerade zwei verschollene bilder gefunden. eins meiner derzeitigen lieblingsoutfits. ich liebe es einfach wie das shirt mit den shorts harmoniert und durch den stoff der beiden teile wirkt es auch edel. was sagt ihr? würdet ihr es tragen? schreibt es in die kommentare.. :*



shirt: H&M      shorts: Tally Weijl       necklace, ballerinas: Urban Outfitters