April 26, 2015

OUTFIT 97 - WHAT HAPPEND IF..


'wenn du es nicht versuchst, wirst du nie erfahren wie es hätte sein können'.. so einen satz hat sicher jeder schon einmal zu hören bekommen. es gab eine zeit da hab ich das zu mir selbst gesagt und mich für das damals scheinbar "richtige" entschieden. trotzdem quälen mich 'was wäre wenn..' fragen heute. denn das was sich damals so richtig anfühlte hat sich zum gegenteil entwickelt. also habe ich die falsche entscheidung getroffen? wie wäre es jetzt wenn ich mich doch für den anderen weg entschieden hätte? das schlimme ist, dass man zeit nicht zurück drehen kann. und egal wie man sich entscheidet, ob es sich zum zeitpunkt gut oder schlecht anfühlte, man weiß nie wie es anders kommen hätte können. damit will ich sagen, es ist egal wie man sich entscheidet, diese fragen werden trotzdem immer da sein..
aber um weg von meinen gedanken und zum look zu kommen, ich hab mal wieder zum lagen über lagen look gegriffen. bei so schwankenden temperaturen ist das jetzt noch genau das richitge. und solche looks kombiniere ich am liebsten mit oversize cardigans.






cardigan: Madonna     blouse: vintage      top: impericon.com      shorts: Tally Weijl      boots: New Yorker

April 23, 2015

OUTFIT 96 - ONE LAST TIME


es gibt auch nachteile wenn man in seinem lieblingsladen arbeitet und man gerade eigentlich kein geld ausgeben will, oder man sich vorgenommen hat einen monat die kaufsucht zu unterdrücken, aber das mit dem arbeitsplatz und das "nichts finden im kleiderschrank" macht es schwerer wenn man dann ein echt schönes kleid sieht. Ich musste es haben. ich kann es kaum erwarten es im sommer mit römersandalen zu tragen, oh  bitte bitte lass es ganz schnell warm werden und die sonne jeden tag scheinen. denn farbe könnte ich auch mal wieder vertragen und solarium ist für mich keine option.




cardigan, dress: Tally Weijl         shoes: H&M        necklace: Urban Outfitters


April 20, 2015

OUTFIT 95 - MORE CLASSY.


obwohl ich das kleid im letzten sommer in barcelona gekauft habe,  ist es tatsächlich das erste mal das ich es trage. ich glaub damals war es in deutschland schon relativ kalt als wir zurück kamen, ich hab es in den schrank gehängt und vergessen. so gehts mir eigentlich mit total vielen sachen die ich einfach nur vergessen hab sie auch mal zu tragen, und dann beklagt sich frau weil sie nichts zum anziehen hat. tz tz..
weil es ja noch nicht gaaanz so warm ist, hab ich es mit einem meiner neuen lieblinge kombiniert. eine freundin von mir hat vor kurzem ihren kleiderschrank ausgemistet und das zeug anschließend bei einem von ihr selbst organisierten garagenflohmarkt verkauft. sollte ich wohl auch mal machen. :D





cardigan: Madonna       dress: Stradivarius       shoes: Deichmann

April 14, 2015

PHOTOGRAPHY DIARY - OLD BUT GOLD


Gloomy Forest

der letzte photography diary post ist ja schon ewig her, ich weiß schon gar nicht mehr wann ich den letzten online gestellt hab. da ich gerade ja mit lernstress etc. beschäftigt bin und deswegen nicht viel neues mache, aber ich euch trotzdem was anbieten wollte, habe ich meinen ordner am pc durchgeklickt, wo noch teilweise sehr alte bilder sind, und das ist eins meiner liebsten "werke". also warum heute mal nicht ein old but gold thema.
ich hatte mir gar nicht viel bei dem bild gedacht, es gibt keinen großartigen hintergrund oder eine geschichte dazu, damals hab ich einfach gerne was mit fotografie und face painting in verbindung gebracht. vielleicht versuch ich mich ja mal wieder an solche arten von ausdruck. (: denn wenn ich mir die ganzen alten sachen so ansehe, bekomm ich wieder richtig lust drauf und die motivation kehrt auch wieder zurück. 

April 12, 2015

OUTFIT 94 - GIVE ME MORE TIME


die zeit verfliegt nur so und ich komme kaum noch mit meinem blog hinterher. lernen, arbeiten und ein kleines bisschen das teilweise schöne wetter genießen ist zur zeit nicht so leicht. aber keine sorge, ab mai ändert sich hoffentlich alles wieder. aber um euch auf dem laufenden zu halten, ich habe eine kleine veränderung an mir vorgenommen. das lippenpiercing habe ich durch ein anderes ausgetauscht. ich hab mir das medusa stechen lassen, dementsprechend hab ich jetzt eine dicke lippe. :D und beides zusammen fand ich passt bei mir nicht so.
aber um noch schnell zum outfit zu kommen, bevor ich weiter lernen gehe, .. ich mag es gerade casual am liebsten. ein auffälligeres top mit einer jeans, so sit es mir im moment am liebsten. und mir gefallen die farbendes tops und der hose zusammen sehr gut. genießt den sonntag noch. (:






cardigan, top, jeans: Tally Weijl     shoes: New Yorker



April 08, 2015

OUTFIT 93 - AZTEC


..heut ein schneller outfit post, weil ich echt viel mit lernen beschäftigt bin. die zwischenprüfung rückt immer näher..  jetzt in der frühlingszeit trage ich wieder total gerne diese highwaist röcke. ich wünschte nur es wäre schon warm genug um sowas ohne (mittlerweile lästige) cardigans drüber tragen zu können. aber in diesem fall bringt dieser ja das schöne azteken muster ins outfit.
sorry dass es zur zeit nicht so viele posts gibt wie gewohnt. aber klickt euch doch durch mein lookbook account. dort kommt fast jeden tag ein outfit online. ich freu mich über jeden hype. (:




cardigan, top, skirt: Tally Weijl         shoes: H&M

April 04, 2015

OUTFIT 92 - FLOWER PRINT


ich bin eigentlich  kein fan mehr, von leggings mit großartigen mustern. aber diese mit dem rosenprint hat es mir doch angetan und ist mal wieder was anderes. um die leggings schön zur geltung zu bringen, habe ich es mit einem schlichten shirt & cardigan kombiniert. (:
ich kam erst gestern dazu outfit bilder zu machen. schuld war dieser blöde strum der letzten tage und dass ich zur zeit fast nur noch lerne für meine zwischenprüfung. aber die zeiten ändern sich auch wieder. achja und mein letzter post mit den grauen haaren.. war kein aprilscherz.. dass wurde ja in den kommentaren vermutet. :D





cardigan, leggings: Tally Weijl      tshirt, shoes: H&M

April 01, 2015

SILVER HAIR - GRANNY LOOK

in der vergangenheit habe ich zwar viel mit meinen haaren und frisuren ausprobiert, verschiedene schnitte und farben. haarschnitte die total daneben gingen und ich mir schwor nie wieder zum frisör zu gehen, farben von schwarz, braun, braun-blond und rot, aber was "extremeres" eigentlich noch nie. rote haare war wohl das mutigste das ich bisher machte, aber das hatte mittlerweile auch schon fast jedes mädchen. aber jetzt denke darüber nach, doch mal etwas krasseres zu machen. also wie wärs mit silver/white hair?
ich finde den '"granny look" so schön und ich hätte einfach so lust es zu machen, habe mich aber bisher noch nicht getraut. seit ein paar tagen denke ich nun ganz anders. also heißt es bald "tschau ombre hair und hallo silver hair"?


man braucht einfach mal veränderung und ich will mich unterscheiden von anderen, das war schon immer so. also warum nicht? und warum überlege ich dann so lange herum? was haltet eigentlich ihr davon? bin schon gespannt auf eure meinungen. (: